Konrad Beikircher
Dipl. Psychologe, südtirolisch-rheinischer Kabarettist, Musiker & Autor
Laudatio: Hanns Dieter Hüsch


Der neue Ordensträger hat nicht nur das Ohr am Puls der Zeit, nein „hä hät et och fuußdeck hinger de Ohre“, wie man im Laufe der Veranstaltung feststellen konnte. Die Ehrung wurde ihm zuteil wegen seines liebevollen und augenzwinkernden Umgangs mit der rheinischen Sprache und dem rheinischen Wesen. Neben seinem Studium der Psychologie, Philosophie und der Musikwissenschaft, befähigt ihn wohl seine enorme Sensibilität, die Eigenarten des Rheinländers aufzunehmen und humorvoll, dabei niemals verletzend, wiederzugeben. Unübertroffen seine Rheinische Trilogie: „Himmel un Ääd – Rheinisch beim Wort genommen“/ „Wie isset?...Jot! – Neues zwischen Himmel un Ääd“ sind sowohl als Buch verlegt worden, als auch Bestandteil seines Bühnenprogramms.„Ich habe nie ein Kabarettist sein wollen, denn was ich sage, ist mir ernst, jedoch die Leute lachen darüber.“ Sein Vortrag war der Höhepunkt der Veranstaltung, die Lachmuskeln der Gäste wurden gewaltig strapaziert.

Joomla Installation by ialla.com