Hedwig Neven DuMont, Initiatorin der Stiftung „wir helfen e.V.“
Köln und Halle, Vorstandsmitglied ROM e.V.
Laudatio: Angelika Rüttgers


Fundraising = Mittelbeschaffung, so kann man die ehrenamtliche Tätigkeit der Preisträgerin kurz und knapp beschreiben. Das älteste Hilfsmittel hierfür ist die Sammelbüchse, die bereits auf eine über 800jährige Geschichte zurückblicken kann. Ob Frau Neven DuMont jemals eine Sammelbüchse für ihre Projekte eingesetzt hat, wissen wir nicht. Es hätte vieler Büchsen bedurft, um das enorme Spendenvolumen von „wir helfen“ transportieren zu können.


Die erste Aktion unter Führung von Hedwig Neven DuMont fand bereits 1994 mit der Eröffnung der Villa Kunterbunt an der Uni-Klinik Köln statt. Bis 2007 konnte „wir helfen – der Unterstützungsverein des Verlag M. DuMont Schauberg e.V.“ 14 weitere Jahresschwerpunkt- Themen verfolgen, die allesamt wichtige Projekte gefördert oder Einrichtungen geschaffen haben. „Irgendjemand muss ja das Geld zusammentrommeln“ sagt Frau Neven DuMont schon fast entschuldigend in ihrer Dankesrede zur Ordensverleihung. Man merkt ihr die Freude und den Enthusiasmus an, mit der sie ihre Mitbürger sensibilisiert und um Unterstützung für die Projekte, die Notlagen von Kindern und Jugendlichen heilen sollen, wirbt. Ein unermüdlicher Einsatz! Selbstverständlich ist der Verlag dabei ein nützliches Instrument, aber jede Hilfe ist ihr recht, um Menschen, die teils wirklich am Rande der bürgerlichen Gesellschaft stehen, direkt zu helfen oder Hilfsprojekte anzustoßen.

Joomla Installation by ialla.com